Vernissage von Steffi Scharf

"Leuchtende Augenblicke"

Elke Hardieg (l.) Und Steffi Scharf bei der Ausstellungseröffnung.
Elke Hardieg (l.) Und Steffi Scharf bei der Ausstellungseröffnung.
Im Konrad-Adenauer-Haus ist am Sonntag die neue Ausstellung mit Gemälden der Gütersloher Künstlerin Steffi Scharf eröffnet worden. Die stellvertretende Landrätin Elke Hardieg lobte bei ihrer Einführungsrede in das Werk die Buntheit und Lebensfreude von Scharfs Bildern.

Rund 40 Kunstinteressierte waren der Einladung zur Ausstellungseröffnung in der CDU-Zentrale gefolgt. Die in Öl und Acryl gestalteten Werke sind bis zum 31. März 2020 montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr in der Moltkestraße 56 in Gütersloh zu sehen, in den Schulferien nach Vereinbarung.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben