Archiv

15.03.2013
Ralph Brinkhaus hält 50. Rede im Deutschen Bundestag
Zur Meldung

In seiner ersten Legislaturperiode im Deutschen Bundestag stand der  Gütersloher Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus heute zum 50.  Mal hinter dem Rednerpult im Plenarsaal. Als Finanzmarktexperte  gehört er damit zu den „Vielrednern&l...

12.03.2013
Bürger beteiligen sich beim Regierungsprogramm der CDU
Ralph Brinkhaus im Gespräch mit Passanten in der Gütersloher Innenstadt

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus bittet alle Bürgerinnen und Bürger, beim Regierungsprogramm der Union für die kommenden vier Jahre mitzuschreiben.

08.03.2013
Kreistag: Haushalt verabschiedet und Kreisdirektorin gewählt
Dr. Sökeland bei der Haushaltsrede. Im Hintergrund Kreisdirektor Jung und Landrat Adenauer.

Fast einstimmig hat der Kreistag in seiner Sitzung am Montag den Kreishaushalt für das Jahr 2013 in Höhe von 404 Millionen Euro verabschiedet. Dagegen stimmte nur der Vertreter der Linken. In seiner Haushaltsrede betonte der CDU-Fraktionsvorsitzende ...

08.03.2013   Langenberg werden 209.000 Euro vorenthalten
Rot-grüne Landesregierung rechnet beim GFG falsch
André Kuper MdL

„Nach der fehlerhaften Berechnung des Stärkungspaktes offenbarte sich nun im Gemeindefinanzierungsgesetzes (GFG) eine neuerliche Berechnungspanne der rot-grünen Landesregierung“, beklagt derCDU-Landtagsabgeordnete und kommunalpolitische Sprecher An...

07.03.2013
Teilhabe von Menschen mit Behinderung fördern
Ursula Doppmeier MdL

Die Inklusions-Beauftragte der CDU-Landtagsfraktion, Ursula Doppmeier MdL, hat eine Woche der Inklusion gestartet, in der sie inklusive Einrichtungen im Kreis Gütersloh besucht, wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam lernen und arbeiten.

05.03.2013
Brinkhaus spricht sich gegen eine verpflichtende Privatisierung der Wasserversorgung aus
Ralph Brinkhaus MdB

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus spricht sich ausdrücklich gegen jegliche Privatisierungs- oder Ausschreibungspflicht für die öffentliche Wasserversorgung aus. Im Rahmen der Beratungen eines Vorschlags der EU-Kommission zur Neuregelung des K...

22.02.2013   Lesung im KAH (Konrad-Adenauer-Haus) des CDU-Kreisverbandes Gütersloh
Buchpremiere: Petra van Laak stellt „Auf eigenen Beinen“ vor
Cover des Buches „Auf eigenen Beinen“ mit der Autorin Petra van Laak.

Eben noch wohlhabende Manager-Gattin, plötzlich allein erziehende Mutter von vier Kindern, Hartz-IV und dubiose Gelegenheitsjobs: Wie Petra van Laak es geschafft hat, nach ihrem sozialen Absturz trotzdem erfolgreiche Unternehmerin zu werden, das beschreibt sie in i...

14.02.2013
Elmar Brok MdEP beim politischen Aschermittwoch in Schloß Holte-Stukenbrock
Dr. Siegfried Kosubek, Elmar Brok MdEP, Klaus Streck. Foto: Westfalen-Blatt

Der politische Aschermittwoch, ursprünglich etwas urbayerisches, hat mittlerweile Tradition bei allen Parteien. So hatte Dr. Siegfried Kosubek, Vorsitzender der Senioren-Union Schloß Holte-Stukenbrock, zum 3.  politischen Aschermittwoch der Senioren Unio...

12.02.2013
.Ralph Brinkhaus und Dr. Ute Müller begrüßen Gesetz zur Verbesserung bei der Krebsfrüherkennung und Versorgung von Erkrankten
Zur Meldung

„Mit der Verabschiedung des von der Bundesregierung eingebrachten Gesetzes zur Weiterentwicklung des Krebsfrüherkennungs- und -registergesetzes beschließen wir im Deutschen Bundestag eine wegweisende Strukturverbesserung bei der Krebsfrüherkennung ...

05.02.2013   Heimische Kommunen sollen für Großprojekte an Rhein und Ruhr 34 Millionen Euro zahlen
CDU und FDP kritisieren so genannten "Stärkungspakt"
Michael zur Heiden, Dr. Heinrich Josef Sökeland und Dr. Martina Schwartz-Gehring präsentierten Zahlen zum Stärkungspakt. Die hatte MdL André Kuper bereitgestellt, der wegen politischer Termine in Düsseldorf nicht am Pressegespräch teilnehmen konnte.

Die rot-grüne Landesregierung in Nordrhein-Westfalen plant, mit dem so genannten "Stärkungspakt Stadtfinanzen" Kommunen in Finanznot zu unterstützen. Die meisten davon liegen im Ruhrgebiet und im Rheinland. Zahlen soll vor allem der ländlic...

09.01.2013   CDU-Mitglieder nominieren ihren Kreisvorsitzenden erneut zum Bundestagskandidaten
99 Prozent für Ralph Brinkhaus
Staatssekretär Steffen Kampeter, CDU-NRW-Vorsitzender Armin Laschet, Versammlungsleiter Klaus Dirks, Bundestagsabgeordneter Ralph Brinkhaus und CDU-Vorstandsmitglied Elisabeth Witte (v.l.)

Über 200 CDU-Mitglieder waren gestern Abend in den Kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh gekommen, um über den CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl in diesem Jahr abzustimmen. Amtsinhaber Ralph Brinkhaus warb in einer kämpferischen Rede fü...

20.12.2012
Armin Laschet beim CDU-Kreisverband Gütersloh
Armin Laschet MdL

Gütersloh. Im neuen Jahr am 8. Januar erwartet der CDU-Kreisverband Gütersloh seinen Landesvorsitzenden Armin Laschet. Anlass des Besuches ist die Nominierung des CDU-Bewerbers für die Bundestagswahl 2013. Laschet spricht zum Thema „Deutschland vor der Richtungswahl“.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben