Archiv

07.08.2008
Mit neuester Technik 40.000 Einsätze bearbeiten
In der Kreisleitstelle (v.l.): Gerhild Richter, Dr. Heinrich-Josef Sökeland, Gudrun Tschorn und Angelika Deppe.

Sie nimmt 155.000 Anrufe im Jahr entgegen und koordiniert 40.000 Einsätze: Die Leitstelle des Kreises Gütersloh für Feuerwehr und Rettungsdienst. Nachdem die Kreisleitstelle grundrenoviert worden ist, haben sich jetzt die Mitglieder des Gesundheitsausschusses der CDU-Kr...

22.07.2008
Frühwarnsystem erfolgreich umgesetzt
Sprachen über das Frühwarnsystem, Familienberatung und ehrenamtliches Engagement (v.l.): Helmut Feldmann, Volker Brüggenjürgen, Birgit Kaupmann, Ludger Kaup, Elisabeth Buschsieweke, Michael Brüggenolte, Karl-Heinz Klaus und Elisabeth Witte.

Es ist die größte Einrichtung ihrer Art im Kreis Gütersloh: Das Kreisfamilienzentrum in Rheda-Wiedenbrück. Als erstes Familienzentrum des Kreises verfügt das Haus über ein funktionierendes Frühwarnsystem für Notlagen in Familien mit kleinen Kindern. Die CDU-Kreistagsfra...

22.07.2008
Studieren für das Ehrenamt ist großer Erfolg
Empfehlen das Studium fürs Ehrenamt (v.l.): Ludger Kaup, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion , Cordula Kramer, Assistentin der Geschäftsführung der ZAB und ZAB-Geschäftsführer Andreas Westerfellhaus.

„Lebenslanges Lernen“ ist ein gern gebrauchtes Schlagwort unserer Zeit. Dass es auch für die späte Phase des Berufslebens und den Ruhestand eine gute Alternative sein kann, beweist eine Einrichtung, die seit April in Gütersloh ansässig ist: Die „Senioren-Universität“. D...

18.07.2008
Bahnhof Borgholzhausen: Schranken kürzer schließen – Staus verhindern
Trafen sich am Bahnübergang in Borgholzhausen, wo es häufig zu Staus kommt (v.l.): Ludger Kaup, Gerhild Richter, Gudrun Tschorn und Arnold Weßling.

Die CDU-Kreistagsfraktion will die Verkehrssituation am Bahnübergang Versmolder Straße (B 476) in Borgholzhausen verbessern. Der Hintergrund: Durch die langen Schließzeiten der Schranken am Bahnübergang kommt es regelmäßig zu beträchtlichen Behinderungen des Straßenverk...

18.07.2008
AUREA: Im August rollt der Verkehr über Brücke und Anschlussstelle
Informierten sich  über den Fortschritt der Bauarbeiten (v.l.): Fraktionsvorsitzender Ludger Kaup, Kreistagsmitglied Elisabeth Witte, AUREA-Geschäftsführer Ferdinand Reelsen und Kreistagsmitglied Helmut Feldmann.

Alle Zeichen deuten auf einen großen Erfolg hin. Die Nachfrage nach Bauland im interkommunalen Gewerbegebiet AUREA ist größer, als es selbst Optimisten vor Jahren erwartet hatten. Jetzt haben sich Vertreter der CDU-Kreistagsfraktion Gütersloh an der Großbaustelle auf de...

14.07.2008
Grünen Weg und Osningstraße so schnell wie möglich ausbauen
Die CDU-Politiker trafen sich vor Baubeginn an der Werther Schanze.

Lange hat das Bauvorhaben auf dem Plan gestanden, jetzt nimmt der Kreis Gütersloh es in Angriff: Ab Mitte Juli wird die Kreisstraße 49 zwischen Halle und Werther ausgebaut. Nun haben sich CDU-Politiker der Kreistagsfraktion sowie aus den Städten Halle und Werther auf de...

14.07.2008
Die BIGS: Ein „Markenzeichen“ mit großem Potential
Blickten gemeinsam in die Zukunft der BIGS: Die Kreistagsmitglieder und die Mitarbeiterinnen der BIGS.

Sie ist bisher einmalig in ihrer Art, genießt eine hohe Akzeptanz bei den Fachleuten und wird von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen: Die Bürgerinformation Gesundheit und Selbsthilfekontaktstelle im Kreis Gütersloh, kurz „BIGS“ genannt. Die CDU-Kreistagsfra...

14.07.2008
Silva Schröder: „Ich will auch andere ermutigen, sich zu engagieren“
Silva Schröder mit Sohn Finn Niklas vor dem Kreishaus in Gütersloh.

Dass sich Familie, Beruf und Ehrenamt unter einen Hut bringen lassen, ist eine häufig geäußerte Wunschvorstellung der Politik. Schaut man sich in den Volksvertretungen, Parteien und Vereinen um, so lässt der dort vorherrschende Altersdurchschnitt mitunter das Gegenteil ...

24.06.2008
„Wenn Integration versagt, entsteht sozialer Sprengstoff“
Sitzend von links nach rechts: Ingrid Hollenhorst, Dr. Siegfried Kosubek, Edibe Gök, stehend von links nach rechts: Dr. Ramesh Shah, Cenk Özel, Ludger Kaup, Monika Paskarbies und Gerd Feldhans.

Die CDU im Kreis Gütersloh will sich verstärkt mit dem Thema Integration auseinandersetzen. Zu diesem Zweck wurde jetzt ein Arbeitskreis unter Leitung von Ingrid Hollenhorst aus Spexard und Dr. Siegfried Kosubek aus Schloß-Holte Stukenbrock ins Leben gerufen. „Integrati...

19.06.2008
Verfahren zur Aufstellung des Bundestagskandidaten beschlossen
Tritt zur Wahl als Bundestagskandidat an: Der CDU-Kreisvorsitzende Ludger Kaup.

Nachdem Hubert Deittert sich entschlossen hat, bei der Bundestagswahl 2009 nicht erneut zu kandidieren, hat sich der Kreisvorstand in seiner Sitzung am 16. Juni mit dem Aufstellungsverfahren zur Bundestagskandidatur im CDU-Kreisverband Gütersloh befasst. Die Ergebnisse ...

13.06.2008
Die Logistik muss funktionieren
Zur Meldung

Günter Kozlowski, NRW-Staatsekretär für Bauen und Verkehr,erklärt im Interview mit der Neuen Westfälischen, warum OWL die Lücken von A 33 un A 30 schließen muss.

12.06.2008
CDU-Kreistagsfraktion will für genug Ärzte sorgen
Will mit detaillierten Informationen die Gesundheitsversorgung im Kreis Gütersloh sicherstellen: Der CDU-Fraktionsvorsitzende Ludger Kaup.

Die CDU-Kreistagsfraktion will, dass auch in Zukunft für eine gute Gesundheitsver­sor­gung im Kreis Gütersloh gesorgt ist. Daher hat sie jetzt einen Antrag für die Sit­zung des nächsten Gesundheitsausschusses im November gestellt. Darin wird die Kreisverwal­tung gebeten...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben