Digitale Schulangebote & Tipps für sinnvolle Tagesgestaltung mit Kindern zu Hause

Copyright Markus Schwarze
Copyright Markus Schwarze
Das öffentliche Leben steht fast still. Rund elf Millionen Schülerinnen und Schüler besuchen in den kommenden Wochen nicht die Schule.

Auch Kindergärten und Krippen schließen für die nächsten Wochen ihre Tore. Für die Eltern heißt das: die Kinder müssen zu Hause betreut werden, sollten wenig Sozialkontakte haben und am besten nicht von Großeltern betreut werden, vor allem, wenn diese zur Risikogruppe gehören und vor Corona geschützt werden müssen.

Um Lagerkoller und Langeweile vorzubeugen, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, wie die kommenden Tage und Wochen gestaltet werden können.

Wie können Eltern mit den Kindern über Corona sprechen, ohne ihnen Angst zu machen? Wo gibt es kindgerechte Informationen dazu? Wichtig ist, die Kinder nicht zu überfordern und ihrem Alter entsprechend zu informieren und ihnen keine Angst zu machen.

Tipps dazu finden Sie  hier

Inhaltsverzeichnis
Nach oben