Aus dem Kreisverband

Alle Meldungen im Überblick

CDU Deutschlands

  • Quelle: CDU Deutschlands

    21.04.2021
    Ralph Brinkhaus: -Dieses Gesetz ist ein Gesetz für das Leben.-

    Infektionsschutz Besserer Schutz vor Corona, durch weniger Kontakte und weniger Mobilität. Das ist das Ziel der bundeseinheitlichen Corona-Notbremse. Sie bringt gleiche und eindeutige Regeln überall. Dadurch wird die Transparenz und Akzeptanz der dringenden Maßnahmen erhöht. Damit kann es gelingen, die dritte Welle der Corona-Pandemie zu brechen. Dazu gibt es mehr Hilfe für Eltern, die nebeneinander Homeoffice und Homeschooling bewältigen müssen. Das hat der Deutsche Bundestag heute beschlossen. Jetzt muss der Bundesrat zustimmen. Demokratische Debatte Vorausgegangen waren eine Anhörung im Bundestag, Debatten in den Ausschüssen und im Parlament. Der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion, Ralph Brinkhaus betonte: ?Nie war so viel Demokratie in der Pandemie, wie jetzt. Hier gibt es keinen Spielraum für die Bundesregierung.? Ralph Brinkhaus: ?Wir sind in einer Situation, in der zu viele Men...

  • Quelle: CDU Deutschlands

    20.04.2021
    Armin Laschet wird Kanzlerkandidat der Union

    Wahlkampf Die Union hat sich entschieden: Armin Laschet wird Kanzlerkandidat der Union. Auf einer Pressekonferenz im Anschluss an eine nächtliche Sitzung des Bundesvorstands betonte er: ?Es ist wichtig, dass die Union jetzt als Team mit der CSU in den Wahlkampf geht. Wir können nur gemeinsam gewinnen. CDU und CSU sind Stabilitätsanker unseres Landes.? Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet dankte CSU-Chef Markus Söder und der gesamten CSU ?für den guten, fairen Umgang in einer sehr weitreichenden Entscheidung.? Markus Söder werde eine ?zentrale Rolle für die Zukunft der Bundesrepublik Deutschland spielen?, betonte er. Mehr Innovation, Vertrauen und weniger Bürokratie Nun gehe es darum, eine gute Zukunft für Deutschland zu gestalten. Der Kanzlerkandidat der Union bekräftigte: ?Es geht im September um eine wegweisende Entscheidung für die Zukunft unseres Landes. Ab jetzt zählt: Welche Parte...

  • Quelle: CDU Deutschlands

    19.04.2021
    Armin Laschet: CDU freut sich auf einen fairen Wahlkampf

    Statement Armin Laschet hat der Grünen-Vorsitzenden zur Nominierung als Spitzenkandidatin gratuliert. ?Ich kann Annalena Baerbock zusagen, dass die CDU Deutschlands sich auf einen fairen Wahlkampf freut. Wir müssen menschlich fair miteinander umgehen, Argumente austauschen und um den besten Weg ringen.? Der CDU-Vorsitzende machte deutlich, worum es bei dieser Wahlkampfauseinandersetzung aus seiner Sicht geht: ?Wir werden in diesem Wahlkampf dafür eintreten, die Zeit nach der Pandemie gut zu bewältigen. Wir müssen die sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie gemeinsam stemmen. Wir wollen ein europäisches Deutschland prägen und dafür eintreten.? Das ganze Statement von Armin Laschet: Deutschland soll Vorbild sein Armin Laschet: ?Wir wollen, dass das Aufstiegsversprechen erneuert wird ? es bleibt unser Ziel, dass Kindern ganz unabhängig von der Herkunft der Elter...

  • Quelle: CDU Deutschlands

    16.04.2021
    Merkel: -Ärzte und Pfleger nicht allein lassen.-

    Infektionsschutzgesetz im Bundestag Klare Regeln, einheitlich und nachvollziehbar ? das ist das Ziel der Bundesregierung im Kampf gegen Corona. Ein Flickenteppich an Regelungen soll künftig vermieden werden. Der Bundestag debattiert dazu heute und in der kommenden Woche Änderungen zum Infektionsschutzgesetz. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sie im Bundestag erläutert. Sie fordert, ?die Pandemiebekämpfung von Bund und Ländern ? auf neue Füße stellen?. ?Wir dürfen Ärzte und Pfleger nicht allein lassen?, betonte Merkel. Sie allein können den Kampf gegen Corona nicht gewinnen. ?Sie brauchen unsere Unterstützung.? Staat und Gesellschaft, Bürger und Politik sind aufgerufen, ihren Teil beizutragen. ?Deshalb müssen wir von unserer Seite alles tun, um die dritte Welle zu bremsen, um sie zu brechen und sie umzukehren.? Gleiche Regeln sollen überall gelten Die Bundesregierung möchte die bisherig...

CDU Landesverband NRW

Termine

Keine Termine gefunden!

Soziale Medien

Archiv

24.04.2020
Aktuelle Informationen von Land, Bund und Kreis zu Hilfen für Unternehmen in der Coronakrise

Fast stündlich verschärfen sich die Auswirkungen der Coronakrise. Das trifft Tausende Firmen quer durch alle Branchen und Millionen von Beschäftigten.

21.04.2020
Trauer um Ehrenvorsitzenden Hubert Deittert
Hubert Deittert

Der CDU-Kreisverband Gütersloh trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Hubert Deittert, der am 19. April 2020 kurz nach seinem 79. Geburtstag verstorben ist.

20.04.2020   Landesstraßenerhaltungsprogramm 2020
Land investiert 5,8 Millionen Euro in den Landesstraßenerhalt im Kreis Gütersloh
Raphael Tigges MdL und André Kuper MdL

Für den Erhalt unserer Landesstraßen sind im aktuellen Haushalt 2020 185 Millionen Euro vorgesehen. Aus dem Landesstraßenerhaltungsprogramm des Verkehrsministerium erhält der Kreis Gütersloh in diesem Jahr insgesamt 5.790.000 Euro.

23.03.2020
Welche Entschädigungen gibt es für Arbeitgeber, Selbständige und ihre Mitarbeiter, wenn sie unter Quarantäne gestellt werden?
Copyright Tobias Koch

Grundsätzlich kann das Gesundheitsamt Menschen unter Quarantäne stellen. Wenn Arbeitnehmer krank werden, gelten die Regeln für eine Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall.

22.03.2020
Geplant: Für Kleinunternehmen, Solo-Selbständige und Angehörige Freier Berufe soll es eine Soforthilfe des Bundes geben

Sofern diese in „wirtschaftliche Schwierigkeiten in Folge der Coronavirus-Krise“ kommen, können Kleinunternehmen, Solo-Selbständige und Angehörige Freier Berufe eine Einmalzahlung von 9.000 Euro (bei bis zu 5 Beschäftigten) und bis zu ...

22.03.2020
Digitale Schulangebote & Tipps für sinnvolle Tagesgestaltung mit Kindern zu Hause
Copyright Markus Schwarze

Das öffentliche Leben steht fast still. Rund elf Millionen Schülerinnen und Schüler besuchen in den kommenden Wochen nicht die Schule.

Kontakt

Wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören!
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.


Bitte bestätigen Sie die Einwilligungserklärung.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die CDU Kreisverband Gütersloh, Moltkestr .56 in 33330 Gütersloh, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
Bitte tragen Sie den angezeigten Code hier ein:
Inhaltsverzeichnis
Nach oben