CDU Kreisverband Gütersloh

Entlastung der Familien bei den Elternbeiträgen

Junge Familien mit Kindern sollen weiter die Unterstützung der NRW-Koalition spüren.

André Kuper MdLAndré Kuper MdL

Deshalb freut sich André Kuper MdL, dass sich die Fraktionen von CDU und FDP mit den Kommunalen Spitzenverbänden darauf verständigt haben, die Eltern bei den Beiträgen für die Kindertageseinrichtungen sowie im Bereich der Offenen Ganztagsbetreuung für die Monate Februar bis einschließlich Mai 2021 zu entlasten. Die entstehenden Kosten fair zwischen Kommunen und dem Land aufgeteilt.

Die jetzt festgelegten Regelungen sehen vor:

Für den Monat Februar 2021:

Da die Kitas wie im Vormonat noch geschlossen waren, erlassen wir landesweit die anfallenden Elternbeiträge vollständig. Die Kosten dafür übernehmen jeweils zur Hälfte die Kommunen und das Land.

Für die Monate März 2021 bis einschließlich Mai 2021:

Ähnlich wie im Juni 2020 waren die Kitas geöffnet, allerdings konnten die Familien das Angebot nicht wie gewohnt in Anspruch nehmen. Deshalb ist es nur fair, dass die Eltern lediglich die Hälfte der Beiträge übernehmen. Wie im Juni 2020 teilen sich Kommunen und Land die verbleibenden 50 Prozent. 

„In meinen Augen“, so André Kuper, „ ist dies ein fairer Ausgleich für alle Beteiligten.Den Eltern sind wir zu großem Dank verpflichtet, da sie die Doppelbelastung von Homeoffice und Kinderbetreuung geschultert haben, als wir die Angebote der Kinderbetreuung aufgrund der hohen Infektionszahlen massiv einschränken mussten“. Zum Glück geben die derzeit niedrigen Inzidenzen Grund zur Hoffnung, dass es nach den Sommerferien keine Beschränkungen in den Kitas mehr geben wird.